Kind mit PlayStation

Die Spieleindustrie hat es in den letzten Jahren weit gebracht und Gaming ist aus dem Alltag Vieler nicht mehr wegzudenken. Lange ist es her, dass das Super Nintendo Entertainment System Höhepunkt der Technologie und das Nokia 6610 Inbegriff von mobilem Gaming war. Rückblickend haben diese Innovationen jedoch den Weg für die Industrie geebnet und eine revolutionäre Ära eingeleitet, die durch hochauflösende Spiele und Top-Qualität gekennzeichnet ist .

Videospiele fanden ihren Ursprung bereits in den 40er Jahren, als Akademiker begonnen haben, einfache Spielsysteme für Nutzer zu entwickeln. In den 60er Jahren kamen Spiele wie Spacewar! auf den Markt, welches zu einem der ersten Computerspiele weltweit zählt und einen Boom in der Videospielindustrie ausgelöst hat.

Und wir können viele Parallelen zwischen den damaligen Arcade-Spielen und der heutigen Industrie erkennen, nicht zuletzt dank des riesigen mobilen Gaming-Marktes. Durch  ihr simples Design sowie das Süchtigmachen solcher Spiele  haben Games wie Angry Birds viele mit den Videospielen der 70er Jahre gemeinsam. Selbstverständlich ist der Millionenerfolg Rovios jedoch auf mehr als nur Videospiele zurückzuführen.

Mobiles Gaming hat eine Revolution eingeleitet, in der diese Geräte nicht nur ein  Medium zum Telefonieren und Versenden von Nachrichten, sondern vor allem auch ein Unterhaltungsmedium sind.

Pionier in diesem Bereich war sicherlich Nokia mit seinem Hit-Spiel Snake. Seit der Veröffentlichung im Jahre 1997 wurde das Spiel weltweit auf mehr als 350 Millionen Geräten installiert und hat andere Unternehmen dazu veranlasst, Spiele zur Standardausstattung von Mobiltelefonen zu machen.

Und mit weiterer Entwicklung des Gaming-Marktes, dem problemlosen Download von mobilem Content immer und überall durch WAP gewinnt die mobile Industrie zunehmend an Beliebtheit.

Größtenteils zu verdanken haben wir das dem Internet. Heutzutage haben über zwei Milliarden Menschen regelmäßigen Zugang zum Internet und es ist jederzeit möglich, Spiele herunterzuladen sowie gegen Spieler am anderen Ende der Welt anzutreten.

Obwohl nicht mehr ganz aktuell, haben sowohl Xbox Live als auch das PlayStation Network dieses Konzept neu definiert und ermöglichen es Spielern, online gegeneinander zu spielen. Über 150 Millionen Nutzer sind Mitglied dieser Netzwerke und mit Veröffentlichung weiterer Next Gen Konsolen werden wir sicherlich einen weiteren Anstieg dieser Zahl sehen.

Eine ernstzunehmende Konkurrenz für die Konsolenindustrie  stellt jedoch mobiles Gaming dar. In den letzten Jahren haben sich die beiden Industrien ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert; und Smartphones und Tablets entwickeln sich zu ernsthaften Konkurrenten als ultimative Gaming Plattformen.

Und mobiles Gaming wird sich auch in den kommenden Jahren weiterentwickeln und Technologien werden ständig verbessert, um Nutzern ein einzigartiges Spieleerlebnis bieten zu können. Von Denksportaufgaben über Renn- und Ballerspiele können sogar Casinos online besucht werden, was Mobilgeräte zur vielseitigen Alternative zu Konsolen macht.

Doch was erwartet uns sonst noch? Im Dezember 2013 wurde mit Pop Secrets Poptopia Spiel die weltweit erste Geruchsapp eingeführt, was uns einen Vorgeschmack darauf bietet, was wir in Zukunft sonst noch so erwarten können. Mittels eines Steckers wird während des Spielens Popcorn-Geruch ausgestoßen. Dies ist nur eine von vielen weiteren revolutionären Erfindungen, die wir bereits in naher Zukunft erwarten.

Die Gaming-Industrie befindet sich somit zweifelsohne in ihrer “goldenen Ära” und es sieht nicht so aus, als würden diese bald vorüber sein.

5. Februar 2014 • Von Jonas • Thema:

Kommentar schreiben


  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis