Preisvergleich: Steam jetzt zum günstigsten Preis bestellen!

Steam LogoValve hat nun eine Art Kindersicherung auf Steam integriert. Mit dem Feature „Family Options“ lassen sich einzelne Funktionen von Steam ausblenden und der Zugang zu einzelnen Spielen, kann über eine PIN gesteuert werden. Der Betatest ist beendet, wie Valve mitteilt ist das System, das als Kindersicherung dienen kann, mit dem neuesten Update vom Steam-Client offiziell integriert. Über einen Reiter in den Steam Optionen kann jeder ab sofort festlegen, welche Eingaben über eine Geheimzahl erreichbar sind. Community- und Store-Elemente können ausgeblendet werden und für jedes einzelne Spiel in der Bibliothek kann eingestellt werden, ob es frei zugänglich ist oder durch eine PIN geschützt ist.

Leicht zu verwechseln ist dies mit dem sogenannten „Family-Sharing“, allerdings noch im Betatest. Diese Option ermöglicht den Steam-Nutzern mit anderen Mitgliedern aus dem Haushalt Spiele zu teilen. Jeder kann eigene Steam-Errungenschaften sammeln und Cloud-Spielstände anlegen, trotzdem haben alle die gleichen Spiele.

10. Januar 2014 • Von Jonas • Thema:

Kommentar schreiben


  • Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis